Erstes Spielefest an der AWS

Das Wetter war toll und so entschloss sich das Schülerparlament spontan das von langer Hand geplante Spielefest in der dritten und vierten Unterrichtsstunde zu verwirklichen. Frau Radecke, die Leiterin des Schülerparlaments, begrüßte die anwesenden Kinder und Erwachsenen. Alle stimmten zunächst in das AWS-Lied ein.

Im Anschluss erläuterte Frau Radecke den Ablauf des Spielefestes. Im Vorfeld hatte sich jede Klasse ein Spiel überlegen sollen, das draußen gespielt werden kann. Die Kinder wurden in altersgemischte Gruppen eingeteilt. Alle Kinder konnten in den zwei Stunden alle Spiele im Rotationsverfahren kennenlernen und spielen.

Folgende Spiele wurden gespielt: Pimpernelli, Igel und Eule, 1,2,3 Ochs am Berge, Komm mit-lauf weg, Zublinzeln und Skelett.

Im Anschluss trafen sich alle Kinder noch einmal zu einem kurzen Abschlusskreis. Hier wurden erste Meinungen zum Verlauf des Spielefestes gesammelt. Insgesamt wurde das Fest als erfolgreich und wiederholbar eingestuft. Allerdings fiel es einigen Kindern schwer, sich an die geltenden Regeln zu halten. Dies wurde von andern Kindern sehr kritisch gesehen, da es den Spielverlauf der Gruppe störte.

Bei gutem Wetter gibt es bestimmt eine Wiederholung des Spielefestes. Den Kindern des Schülerparlaments und Frau Radecke sei hiermit nochmals herzlich für die gute und gelungene Organisation gedankt.


Albert Wagner Schule



Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.