Monatssingen und Vollversammlung im November

Auch im November trafen sich alle Mitglieder der Schulgemeinde wieder zum gemeinsamen Monatssingen. Begonnen wurde erneut mit dem AWS-Lied, das von Frau Radecke begleitet wurde.

Im Anschluss daran trat die Klasse 2b auf und präsentierte den „Zebra-Rap“.

Natürlich wurden auch wieder die Geburtstagskinder geehrt.

 

Außerdem gab es eine weitere Ehrung. Beim verangenen Schulfest hatte der Förderverein der AWS Luftballons verkauft. An jedem Ballon hing eine Karte mit Namen des Absenders. Einige Karten wurden den Absendern zurückgeschickt. Diese Kinder erhielten einen Preis. Am weitesten flog der Ballon von Charlotte Beck. Sie erhielt einen Büchergutschein von der Residenzbuchhandlung in Weilburg. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!!!

Nachdem das Monatssingen beendet war, erhielten die Kinder des Schülerparlaments und Frau Radecke das Wort. Sie begrüßten die Kinder zur ersten Vollversammlung des Schuljahres und teilten das Hauptthema der heutigen Versammlung mit: das Wetterdreieck.

Zunächst bedankten sich die Parlamentarier bei allen Klassen, die mitgewirkt hatten, dass das Wetterdreieck angeschafft werden konnte. Das Dreieck soll nun, bei schlechterem Wetter, in der ersten Pause von Kindern aufgebaut werden. Steht das Wetterdreieck auf dem Schulhof dürfen nur die gepflasterten Bereiche des Hofes betreten werden. Zum Schluss der Versammlung gingen alle Kinder und LehrerInnen auf den Schulhof, um den Aufstellplatz des Wetterdreiecks zu zeigen. Vielen Dank dem Schülerparlament für die intensive Vorbereitung der Vollversammlung.


Albert Wagner Schule



Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.