Betreuung

Seit dem Schuljahr 2017/18 bietet der Förderverein an der Albert-Wagner-Schule Merenberg eine Ganztagsbetreuung an.
Wir bieten für alle Kinder unserer Schule Betreuungsmöglichkeiten von montags bis donnerstags im Zeitraum von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr und freitags von 7.30 Uhr – 14.00 Uhr an. An allen Betreuungstagen ist eine warme Mittagsverpflegung möglich.

Betreuungsmodelle

Vormittagsbetreuung
bis 13.10 Uhr

Montag bis Freitag

7.30 bis 12.25 Uhr 

oder wahlweise bis 13.10 Uhr

Ohne Mittagessenverpflegung

Ohne Hausaufgabenzeit

Nachmittagsbetreuung
bis 15 Uhr

Montag bis Freitag

13.10 – 15 Uhr

Mit Mittagessenverpflegung
Kosten 3,50 €/Tag

Mit Hausaufgabenzeit
14 – 15 Uhr

Nachmittagsbetreuung
bis 16.30 Uhr

Montag bis Donnerstag

13.10 – 16.30 Uhr

Mit Mittagessenverpflegung
Kosten 3,50 €/Tag

Mit Hausaufgabenzeit
14.00 – 15.00 Uhr

Betreuungszeit
15.00 – 16.30 Uhr

Anmeld Aktuell Betreuung 2021 22 Neu 1

Anschreiben Schuljahr 2021 2022 10

Sie können Ihr Kind tageweise oder für alle Tage zur Betreuung anmelden.

Wichtig ist, wenn Ihr Kind krank ist oder aus einem anderen Grund bei der Betreuung fehlt, obwohl es angemeldet ist, müssen Sie unbedingt anrufen und Ihr Kind abmelden. Das Mittagessen ist in diesem Fall bis um 8.00 Uhr telefonisch an der Schule abzubestellen. Für Nachfragen oder Informationen steht Ihnen das Betreuungsteam mit Rat und Tat zur Seite. In dringenden Fällen sind die BetreuerInnen wie folgt zu erreichen: Frau Bau, Frau Möller, Frau Stuhl alle unter der Tel: 0173-4229598 und Thomas Zipp Tel. 0172/5725156


Hausaufgabenzeit

Die Hausaufgaben Zeit findet ausschließlich montags bis freitags von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr statt.
Kinder, die nur zur Vormittagsbetreuung (bis 13.10 Uhr) angemeldet sind, fertigen ihre Hausaufgaben zuhause an.
Während der Hausaufgabenzeit sind immer zwei Betreuer/innen anwesend (an 3 Tagen Lehrpersonal) die ihren Kindern Hilfestellungen geben. Unsere Betreuer/innen können keine Nachhilfe leisten.

Es kann keine Garantie für Vollständigkeit und Korrektheit der Hausaufgaben gegeben werden. Die Kontrolle muss weiterhin durch die Eltern erfolgen.