Projekt Spielekisten geht weiter

Arbeiten für die Spielkiste

Vor den Sommerferien kontrollierte das Schülerparlament jede Spielekiste und stellte fest, dass zwei Klassen so sorgfältig und verantwortungsvoll mit den Spielen umgegangen waren, dass sie sich nun jeweils ein neues Spiel für die Spielekiste aussuchen durften. Darüber war die Freude groß! Bei den anderen Klassen mussten Teile ersetzt oder neu gekauft werden, so dass nicht genug Geld für eine Belohnung übrig war. Seit Beginn dieses Schuljahres ist zu beobachten, dass die Kinder viel sorgfältiger mit den Spielen umgehen. Sie achten viel besser darauf, dass das Spielzeug nach den Pausen wieder mit in die Klasse genommen wird.

 

Folgende Projektpartner haben uns in diesem Jahr unterstütz:

Kirchengemeinde Merenberg: Laub harken, Klasse 1 und Klasse 2b Gemeinde Merenberg: Müll sammeln, Klasse 3b Landwirt Andreas Brückel, Allendorf: Mais aufsammeln, Klasse 2a Firma Schäfer, André Heumann, Allendorf: Unkraut jäten, Klasse 4 Firma Gewiss: Heckenschnitt wegtragen, Klasse 3a Edeka Adler: Äpfel aufsammeln, Vorklasse

 

Alle Klassen haben ihre Aufgaben mit Begeisterung und Engagement in Angriff genommen und zur Zufriedenheit der Projektpartner durchgeführt. Die Schulgemeinschaft bedankt sich ganz herzlich bei allen UnterstützerInnen. Die ProjektparterInnen haben auch für das nächste Schuljahr ihre Unterstützung zugesagt.

 

Wenn auch Sie dieses Projekt unterstützen möchten, indem Sie eine Arbeit zur Verfügung stellen oder eine Finanzierung übernehmen, dann wenden Sie sich bitte gerne an uns!

Projekt Kooperation Spielekisten


Julia Radecke