Musikerin an der Schule

Es ist nun bereits eine lange Tradition an der AWS, dass jedes Schuljahr ein Musiker, bzw. eine Musikerin, an unsere Schule kommt, um den Kindern Musikinstrumente näherzubringen. Dieses Jahr kam Frau Renate Samrock von der Musikschule Weilburg zu uns. Mit im Gepäck hatte Sie eine Altflöte, eine Oboe, ein Fagottini und ein Fagott.

Bild1

Auf jedem Instrument gab Frau Samrock den Kindern eine Hörprobe. Die Kinder erfuhren, dass die Oboe im Orchester den Ton zur Stimmprobe vor eine Aufführung angibt. Außerdem wurden die Kinder aufgefordert, beim Fagott mitzuzählen, wie viele Töne man spielen kann. Mit dem Fagott lassen sich 43 Töne spielen. Ein Klavier hat 88 Tasten und kann 88 Töne erzeugen, d.h. ein Fagott ist fast ein halbes Klavier. Das erstaunte die Kinder doch sehr. Die Mundstücke von Oboe und Fagott konnten die Kinder näher betrachten.

Gemeinsam mit Begleitung des Fagotts wurde das Monatslied „Auf einem Baum ein Kuckuck“ gesungen.

Zum Schluss zeigte Frau Samrock, wie aus einem Trinkhalm eine Oboe gebastelt werden kann. Alle Kinder erhielten einen Trinkhalm und konnten eine eigene Oboe herstellen.

Wir danken Frau Samrock für die lebendige und interessante Präsentation der Holzblasinstrumente.

 


Albert Wagner Schule



Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.