Neuer Vorstand des Fördervereins der AWS

Nach vier Jahren als erste Vorsitzende übergab Olga Kühmichel den Staffelstab an Silke Meuser. Frau Meuser war bereits als Schriftführerin im Förderverein tätig. Frau Kühmichel bedankte sich bei Ihren MitstreiterInnen im Vorstand. Besonders erwähnte sie hier Manuela Brückel, die nach ebenfalls vier Jahren nun das Amt der Kassiererin an Beate Riepel und Sabine Ermert abgab. Gemeinsam haben sie beide vor vier Jahren den Förderverein aus seinem „Dornröschenschlaf “ befreit und  ihn zu einem aktiven und lebendigen Unterstützungsorgan der Schule werden lassen. Auch Annette Beck zog sich, als bislang zweite Voritzende, nach zwei Jahren aus der Vorstandarbeit zurück. Ihre Nachfolge tritt Denise Nonnweiler an. Als Kassenprüferin bleibt Frau Beck, gemeinsam mit Maik Meuser, dem Förderverein erhalten. Außerdem verließen Silke Wüstefeld und Ariane Meuser als Beisitzerinnen den Vorstand. Sabrina Khachabi bleibt weiterhin Beistitzerin, genauso wie der Bürgermeister der Gemeinde Oliver Jung und die neu gewählte Beisitzerin Dajana Neumann. Als neue Schriftführerin wurde Sandra Großmann gewählt.

Ein Dankeschön an dieser Stelle allen ehemaligen Vorstandsmitgliedern des Fördervereins. Nur durch ihr Engagement konnte die Ganztagsbetreuung umgesetzt werden und die Veränderungen des Außengeländes in Angriff genommen werden. Auch den Mitgliedern des neuen Vorstands gilt ein großes „DANKE“, denn ein Amt zu übernehmen bedeutet immer auch eine Übernahme an Verantwortung. Nur durch Menschen, die ehrenamtlich für die Schule ihrer Kinder tätig sind, kann sich etwas verändern und das Schulleben positiv gestaltet werden.


Albert Wagner Schule



Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.